Christina Obergföll mit Werner Kimmig (Mitte) und den Familien Roland und Jürgen Mack © Europa-Park

Eine runde Summe: Spendengala im Europa-Park brachte 100.000 Euro für den Förderverein für krebskranke Kinder


RUST, 3. DEZEMBER 2016

Die großartige Spendensumme von 100.000 Euro hat der Freiburger Förderverein für krebskranke Kinder am 2. Dezember bei der Benefizgala im Europa-Park Rust gesammelt. Bereits zum 14. Mal veranstalteten der Oberkircher TV-Produzent Werner Kimmig und die Familie Mack den Charity Event unter dem Motto „Helfen hilft!“. Die Gastgeber begrüßten rund 400 Gäste, darunter unter anderem die ehemalige deutsche Speerwerferin Christina Obergföll, zur glamourösen Dinner-Show „Cirque d’Europe“ im Europa-Park. Im legendären Teatro dell’Arte des Europa-Park, wo das Außergewöhnliche auf klassisches italienisches Ambiente trifft, erlebten sie Akrobatik, Comedy, Tanz und mitreißende Melodien. Umrahmt wurde die Show von einem Vier-Gänge-Galamenü, das von dem Zwei-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem Restaurant „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ und dem Europa-Park Maître Jürgen Steigerwald kreiert wurde. Der Förderverein für krebskranke Kinder engagiert sich seit über 35 Jahren für die kleinen, schwerkranken Patienten der Freiburger Kinderonkologie.

Lesen Sie mehr»»

..............................................................................................................................................



Tennisqueen Angelique Kerber und Fußballheld Bastian Schweinsteiger

Drei Bambi-Preisträger: Joachim Löw, Mario Adorf und Udo Lindenberg

Yusra Mardini übergab seiner Heiligkeit Papst Franziskus die Bambi-Trophäe in Rom Burda©0

Robbie Williams eröffnete mit seinem Auftritt die 68. Bambi-Gala

Von Rockstars und stillen Helden – Die 68. Bambi-Verleihung erzielte das beste Ergebnis der vergangenen drei Jahre


17. NOVEMBER, 20.15 UHR – ARD

Große Stars, begeisterte Fans, emotionale Momente: Am 17. November fand im Stage Theater am Potsdamer Platz in Berlin die 68. Bambi-Verleihung statt. Deutschlands bedeutendsten Medienpreis erhielten unter anderem Papst Franziskus, Popstar Robbie Williams und Fußballer Bastian Schweinsteiger. Besonders ergreifend war das Schicksal von Yusra und Sarah Mardini, die für die Rettung von Mit-Flüchtlingen als „Stille Helden“ geehrt wurden. Die neue deutsche Tennisqueen Angelique Kerber freute sich über den Bambi „Sport“, Mario Adorf wurde für sein „Lebenswerk“ geehrt, Winfried Kretschmann überreichte Bundestrainer Joachim Löw den Bambi „Integration“.

Bei den Zuschauerquoten erzielte die Bambi-Gala 2016 das beste Ergebnis der vergangenen drei Jahre: Mit 16,0 Prozent Marktanteil und 4,47 Millionen Zuschauern belegte die 68. Bambi-Verleihung im Ersten am Donnerstagabend (17. November) mit knappem Abstand nach den „Bergrettern“ (ZDF, 16,2 Prozent) Platz zwei der Tagesrangliste des deutschen Fernsehens. In der Spitze sahen 5,79 Millionen Zuschauer die glanzvolle Gala aus dem Stage Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Einen überraschenden Marktanteil von 10,1 Prozent erreicht Bambi darüber hinaus in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Kimmig Entertainment produzierte die Bambi-Verleihung im Auftrag von Hubert Burda Media in Zusammenarbeit mit StarNetOne für den MDR.

Lesen Sie mehr»»


..............................................................................................................................................



Kimmig Entertainment auf Facebook:
500 „Likes“ in weniger als drei Tagen


6. November 2016

Kimmig Entertainment goes Facebook! Seit 3. November ist die offizielle Firmensite auf Facebook online und hat bereits die erste Rekordmarke geknackt: Mehr als 500 Facebook-User haben die Seite in den ersten drei Tagen mit „Gefällt mir“ markiert; zahlreiche Follower bewerteten die Seite mit „5 von 5 Sternen“. Auf Facebook wird Kimmig Entertainment künftig regelmäßig mit Neuigkeiten über aktuelle Produktionen aufwarten. Backstage-Fotos und Making-of-Videos erlauben den Blick hinter die Kulissen und stellen das Kimmig-Team vor. Aktuelle Programminfos verweisen auf anstehende TV-Termine.

Hier geht’s zu Kimmig Enterainment auf Facebook:
https://www.facebook.com/KimmigEntertainmentGmbH

..............................................................................................................................................


Lockvogel Helene Fischer bäckt Pizza bei „Verstehen Sie Spass?“


3. Dezember, 20.15 UHR – ARD

Guido Cantz präsentiert am 3. Dezember die letzte „Verstehen Sie Spaß?“-Ausgabe des Jahres. Am Vorabend des zweiten Advents dürfen sich die Zuschauer im Ersten auf jede Menge neue Filme mit der versteckten Kamera freuen. Einmal mehr sind zahlreiche Prominente mit von der Partie – als Opfer von Guido Cantz und seinem Team oder als Lockvogel, wie zum Beispiel Schlagerstar Helene Fischer. Die 32-Jährige spielt eine Pizzabäckerin, die am Verkaufstresen eines Münchner Italieners Leute verunsichert und so für Verwirrung und Lacher sorgt. Zudem stimmt Helene Fischer das Publikum mit zwei Weihnachtsliedern auf die Feiertage ein. Die weiteren Gäste in der großen Samstagabendshow sind Entertainer Ross Antony, die Comedians Michael Kessler und Michael Mittermeier, die „Rote Rosen“-Stars Cheryl Shepard und Anja Franke, das Artisten-Duo „Die Maiers“ sowie Chor und Orchester der bayerischen Philharmonie.